3000 Series IEM
Serie 3000: Drahtloses In-Ear-Monitorsystem

3000 Series IEM

3000 Series IEM
  • Übersicht
  • Galerie
  • Funktionen
  • Spezifikationen

Übersicht

Serie 3000 IEM

Das drahtlose In-Ear-Monitorsystem aus der 3000er Serie von Audio-Technica bietet professionelle Klangqualität und zahlreiche leistungsstarke Features für die unterschiedlichsten Künstler und Veranstaltungsorte. Systemintegratoren für kirchliche Einrichtungen, Inhaber von Live-Locations und auch die Musiker, die dort auftreten, sind sich einig: Sie benötigen ein robustes, erschwingliches In-Ear-Monitorsystem, das nicht nur einfach zu bedienen ist, sondern vor allem durch einen guten Klang und hohe Übertragungsstabilität überzeugt. 

Drahtlose IEM-Systeme der Serie 3000 bieten genau das – und noch einiges mehr.

Das Design wurde in Anlehnung an unsere populären UHF-Funkmikrofonsysteme der Serie 3000 konzipiert. Zu den Systemkomponenten zählen eine Sendeeinheit zur Rack-Montage mit großem OLED-Display und diversen Bedienelementen auf der Frontplatte, ein Taschenempfänger mit leistungsfähigem Kopfhörerverstärker (kompatibel mit den Ladestationen ATH-CHG3/ATH-CHG3N für die UHF-Taschensender der 3000er-Funkmikrofonsysteme) sowie der professionelle In-Ear-Monitorkopfhörer ATH-E40 mit eigens entwickelten Dual-Phase Push-Pull-Treibern. Zusammen sorgen diese Komponenten auf jeder Bühne für einen klaren, natürlichen Sound. 

Das drahtlose IEM-System der Serie 3000 zeichnet sich durch eine besonders große UHF-Schaltbandbreite aus (138 MHz) und ist für zwei verschiedene Frequenzbänder erhältlich: DF2 (470 – 608 MHz) und EG2 (580 – 714 MHz). Der Empfänger mit Antennen-Diversity-Technologie gewährleistet eine hohe Übertragungsstabilität, lässt sich in Stereo oder Mono betreiben und ist mit Pan- und Personal-Mix-Reglern ausgestattet. Zur Netzwerküberwachung und -steuerung steht die Audio-Technica Wireless Manager-Software zur Verfügung, und ein Cue-Modus ermöglicht es Tonleuten, über einen Empfänger mehrere IEM-Kanäle gleichzeitig zu überwachen. Ein weiteres Plus ist die Kompatibilität mit Komponenten aus der Funkmikrofon-Serie 3000 im „3000 Link“-Modus.

Auch bei kleineren Veranstaltungen sollte es in puncto Klangqualität keine Kompromisse geben. Mit dem drahtlosen In-Ear-Monitorsystem der Serie 3000 wird Audio-Technica seinem Anspruch „Hochwertiges Audio-Equipment für alle“ wieder einmal voll und ganz gerecht.

3000 Series IEM

Funktionen

  • Robustes drahtloses In-Ear-Monitorsystem mit professionellem Klang und hoher Übertragungsstabilität
  • Ideal für den Einsatz in kirchlichen Einrichtungen und unterschiedlichsten Veranstaltungsorten 
  • Optimierte digitale Signalverarbeitung für herausragende Stereokanaltrennung 
  • Große UHF-Schaltbandbreite (138 MHz) für maximale Flexibilität im immer stärker ausgelasteten Funkfrequenzspektrum; erhältlich in zwei Versionen mit verschiedenen Frequenzbändern: DF2 (470 – 608 MHz) und EG2 (580 – 714 MHz)
  • Design passend zu den UHF-Funkmikrofonsystemen der Serie 3000 – für einfache Integration und Kompatibilität
  • Sender und Empfänger mit sehr gut lesbaren OLED-Displays – für optimale Darstellung wichtiger Einstellungen und Meldungen
  • Wireless Manager-Software zur Netzwerküberwachung und -steuerung 
  • Übertragung von Kanalplänen per HF-Scan von einem einzigen Empfänger aus an alle Sender im Netzwerk, ohne Interferenzen oder Intermodulationen dritter Ordnung 
  • Taschenempfänger mit bis zu 7 Stunden kontinuierlicher Betriebsdauer bei Einsatz von NiMH-Akkus und Laden über die Ladestationen ATW-CHG3/ATW-CHG3N (separat erhältlich)
  • Stereo- oder Monobetrieb plus Pan- und Personal-Mix-Regelung
  • Empfänger mit leistungsfähigem Kopfhörerverstärker – für einen klaren, natürlichen Klang
  • Individuelle Audioeinstellungen: EQ, Limiter, Gain und Balance
  • Antennen-Diversity-Empfänger für optimierte Übertragungsstabilität
  • Im Lieferumfang: Professioneller In-Ear-Monitorkopfhörer ATH-E40 mit eigens entwickelten Dual-Phase Push-Pull-Treibern für eine herausragende Präzision und Klarheit
  • Sender mit symmetrischen XLR-Eingängen, Loop-Ausgang und Netzwerkanschluss

Spezifikationen

Overall System
Operating Frequencies Band DF2: 470.125 – 607.875 MHz Band EG2: 580.000 – 713.850 MHz
Minimaler Frequenzhub 25 kHz
Modulationsmodus FM
Nominal/Peak Deviation ±34 kHz (nominal) / ±45 kHz (Peak)
Frequenzbereich 40 – 14.100 Hz
Stereo Separation 75 dB
Reichweite 90 m
Dynamikumfang >90 dB, A-bewertet, typisch
Harmonische Gesamtverzerrung <0,2% (@ 1 kHz, ±4 dBu Eingangssignal)
Maximum Simultaneous Use (recommended) 49 Kanäle pro Band
IEM Transmitter
RF Output Power High: 50 mW, Low: 10 mW (umschaltbar), @ 50 Ohm
Input Connection XLR-F ×2 (Pol 1: GND (Masse), Pol 2: Signal +, Pol 3: Signal -)
Maximum Input Level XLR-F: +24 dBu (@ 0 dB Empfindlichkeit)
Output Connection 6,3-mm-Klinke (TRS) ×2 (Spitze: Signal +, Ring: Signal -, Mantel: Masse)
Network 100BASE-T
Network Port RJ-45
Power Supply Externes Schaltnetzteil: 100 – 240 V AC (50/60 Hz) / 12 V DC, 1 A (Mitte: Plus)
Antenna Output BNC, 50 Ohm
Dimensions 210 mm×191 mm×43,4 mm (B×T×H)
Weight 1.100 g
Included Accessories Netzadapter Rack-Montagehardware (groß, klein) Flexible UHF-Antenne
Receiver
Empfangssystem Antennen-Diversity
Unterdr. D. Spiegelfrequenz >80 dB, typisch
RF Sensitivity 20 dBuV @ 60 dBA Geräuschspannungsabstand (50 Ohm Terminierung)
Headphone Output Jack 3,5-mm-Stereoklinke (Miniklinke, TRS)
Kopfhörerausgang 40 mW (@ 12 Ohm)
EQ Low: 80 Hz / 160 Hz / 320 Hz / ±9 dB, in 3-dB-Schritten High: 6 Hz / 8 Hz / 10 Hz / ±9 dB, in 3-dB-Schritten
Limiter Regelbar: -30 dB bis OFF (0 dB), in 6-dB-Schritten
Antennenspannung SMA, 50 Ohm
Operating Temperature Range -5 °C … 45 °C
Abmessungen 64 mm × 23 mm × 82 mm (B × T × H)
Gewicht 102 g
Beiliegendes Zubehör ATH-E40
Batterielebensdauer 4 bis 6 Stunden (Alkali-Batterien) 5 bis 7 Stunden (NiMH-Akkus, 1900 mAh) 11 bis 13 Stunden (Lithium-Akkus)
Batterietyp 3V DC (2 x 1,5 V AA, nicht im Lieferumfang)