MB4k
Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik

MB4k

MB4k
  • Übersicht
  • Galerie
  • Funktionen
  • Spezifikationen
  • Bewertungen

Übersicht

MB4k

Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik

Funktionen

Die solide Metallkonstruktion der Midnight Blues Mikrofone und ihr samtweicher, griffiger Schaft, der zudem störende Körperschalleinflüsse vermindert, unterstreichen die Qualität dieser Mikrofonserie. Die versiegelten, magnetischen Reedschalter aller dynamischen Modelle unterstützen das schlanke Profil der Mikrofone. Hohe Schallpegel bleiben verzerrungsfrei, so dass selbst kleinste Nuancen des Gesangs oder eines Instruments noch klar und präzise wahrgenommen werden. Midnight Blues - leistungsstarke Performance zum günstigen Preis.

  • Studioqualität zum attraktiven Preis
  • Electrettechnologie für Studio-Gesangs- und Instrumentalanwendungen
  • Breiter Frequenzgang für warmes, natürliches Klangbild
  • Robuste Metallkonstruktion mit Ein/Aus-Schalter
  • Schockabsorbierende Aufhängung für hervorragende Körperschallisolierung
  • Wahlweise Phantomspeisung 11 - 52V DC oder 1,5 V AA-Batterie
  • Korrosionsbeständige Kontakte von vergoldeten XLRM-Steckern

Spezifikationen

Microphones
Mikrofonelement Elektret
Richtcharakteristik Niere
Frequenzbereich 80 - 20.000 Hz
Empf. am offenen Schaltkreis Phantom: -46 dB (5,0 mV) re 1V bei 1 Pa - Batterie: -48 dB (3,9 mV) re 1V bei 1 Pa
Max. Eingangspegel Phantom: 137 dB SPL, 1 kHz, bei 1% T.H.D. - Batterie: 125 dB SPL, 1 kHz, bei 1% T.H.D.
Dynamikumfang Phantom: 113 dB, 1 kHz bei Max SPL - Batterie: 101 dB, 1 kHz bei Max SPL
Geräuschpegelabstand 70 dB, 1 kHz bei 1 Pa
Phantomspeisung 11-52 V DC, 2 mA typisch
Batterietyp 1,5V AA
Batterielebensdauer 0,4 mA/1200 h (typisch)
Schalter On/off
Gewicht 182 g
Abmessungen 205.7 mm lang, 41.7 mm Korbdurchmesser
Ausgangsanschluss 3-poliger XLRM-Stecker, Goldkontakte
Beiliegendes Zubehör AT8405a Mikroklemme ; Batterie ; Tasche ; AT8422 Reduziergewinde

Bewertungen

Downloads

MB4K Declaration of Conformity
MB4k Richtcharakteristik
MB4k Frequenzgang